Menu
Menü
X
Keine Nachrichten vorhanden.

Aus der Gemeinde

03.10.2021 mf

Kindergottesdienst im CVJM-Haus

An jedem ersten und dritten Sonntag um 10.00 Uhr (außer in den Ferien) treffen sich Kinder und Betreuer*innen in der Schlossstraße 9

Aktuelles aus unserer Landeskirche (EKHN)

Kirche und Gesellschaft
09.05.2022 red

Religiös geprägte Menschen zufriedener mit Demokratie

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Kirchenmitgliedschaft, Religiosität, politischer Kultur und Vorurteilen? Das hat jetzt eine EKD-Studie beleuchtet. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass vor allem die religiöse Prägung dazu beitragen kann, vom Durchschnitt abzuweichen.

Bevollmächtigungsgottesdienst in Darmstadt 2022 mit Ulrike Scherf
04.05.2022 vr

Das Fach Religion hilft „Pluralität zu leben“

Es ist jedesmal ein berührendes Ereignis: Jetzt sind in Darmstadt von der Stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf 50 Lehrkräfte für evangelische Religion eingeführt worden. Sie erhalten mit ihrer "Bevollmächtigung" eine ganz besondere Aufgabe.

Plakatkampagne „Wir schauen hin und handeln“
30.01.2022 red

Missbrauch: Gewalt stellen, Vorbeugung stärken

Ein Gutachten in der katholischen Erzdiözese München und Freising entfacht die Debatte um sexualisierte Gewalt in der Kirche neu. Wie geht die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau mit dem Thema Missbrauch um?

Dekanatsneuordnung der EKHN - Stand 2022
29.12.2021 vr

Hessen-Nassau bekommt eine neue Landkarte

Es war ein gemeinsamer Kraftakt: Zum 1. Januar 2022 ist die Dekanats-Neuodnung in Hessen-Nassau abgeschlossen. Aus vormals 61 Dekanaten sind dann 25 Dekanate geworden. Kirchenpräsident Volker Jung sieht in dem Projekt viel mehr als ein Sparprogramm.

Der RESQSHIP e. V. zeigte im September 2021 vor der St.-Stephans-Kirche in Karlsruhe ein typisches Schlauchboot, mit dem Menschen über das Mittelmeer fliehen. Viele kommen dabei um.
22.10.2021 red

Ökumenisches Grundlagenwort „Migration menschenwürdig gestalten“

Die Evangelische Kirche in Deutschland und die Deutsche Bischofs-Konferenz haben ein gemeinsames Grundlagenwort veröffentlicht. Mit dem Dokument "Migration menschenwürdig gestalten" möchten sie ein deutliches Zeichen für den gesellschaftlichen Zusammenalt setzen.

top